Bitte Sprache auswählen

Unser Innovationsmotor: die Mechatronik

 mechatronische Entwicklung

    

Vorreiter für Sensorlager
Seit über 20 Jahren entwickelt und fertigt SNR mechatronische Produkte und ist der Erfinder des Konzepts :

  • Das zum Weltstandard im Bereich der Raddrehzahlmessung geworden ist. 
  • Mehr als 110 Millionen ASB®-Lager wurden bereits weltweit verkauft und montiert. 

SNR Referenz im Bereich Mechatronik geworden, wodurch der Grundstein für die zukünftigen Entwicklungen von NTN-SNR gebildet wird. 



Die Drehzahl mit ASB®
ASB® (Active Sensor Bearing) erlaubt die exakte Messung der Raddrehzahl. 

  • Eine Dichtscheibe mit magnetischem Encoder, bestehend aus Nord- und Südpolen ist im Radlager integriert.
  • Ein angebauter Sensor übermittelt an den Polen ein elektrisches Signal und erlaubt somit die Messung der Raddrehzahl. 
  • Dieses Signal wird an die Steuergeräte des Fahrzeugs weitergeleitet, wo diese Information für Systeme wie das ABS- Antiblockiersystem, das ESP-Fahrassistenzsystem, das GPS-Navigationssystem usw. benötigt wird. 

Diese Technologie ist auch für andere Rotationselemente anwendbar.

    

Die Drehzahl mit ASB®

 


Position und Drehrichtung        

Position und Drehrichtung 
Dank unseres Know-hows im Bereich Magnettechnologie konnten wir die 2. Generation hochauflösender Systeme für die Messung von Drehzahl, Position und Drehrichtung entwickeln.

Der noch ausgereiftere magnetische Encoder verfügt über 2 Lesespuren. SNR hat einen Hochleistungs-ASIC (Sensor + Elektronik) entwickelt, über den die elektrischen Signale bis ins Detail interpretiert und eine hohe Auflösung erreicht werden können.

NTN-SNR vermarktet diese Encoder-ASIC-Einheit seit 2008. Kontaktieren Sie unsere NTN-SNR Verkaufsteams. 



Kräfte
Es handelt sich um ein Sensorlager mit integriertem Dehnungsmesser, das die durch den Kraftangriff um den Ring herum entstandenen Mikrodeformationen während des Betriebs misst.

Dank einer ersten fortgeschrittenen Entwicklung im Automobilbereich kann die auf jedes Rad ausgeübte Kraft und somit die Haftreibung auf der Straße gemessen werden. Aufgrund dieser Informationen kann das Fahrregelsystem (z.B. ESP) reagieren. Zum Schutz dieses Konzepts wurden von SNR bereits mehrere Patente angemeldet.

Diese Technologie könnte ihren Platz genausogut in anderen Industriebereichen wie dem der Konstruktionsmaschinen, der Robotik oder sogar der Windturbinen finden. 

Ein wichtiger technologischer Bruch im Hinblick auf Sicherheit, Zuverlässigkeit und Leistung. Eine vielversprechende, bald serienmäßige, Innovation.                         

    

                                  


Diagnose: Schwingungen, Temperaturen, Verschleißzustände... 
NTN-SNR versucht weiterhin, den Erwartungen unserer Kunden besser vorzugreifen. Deshalb stützen wir uns auf unser mechatronisches Know-how und arbeiten derzeit an Diagnoselösungen, um den ersten Anzeichen vom Lebensende der Wälzlager über Temperatur- und Schwingungsinformationen usw. vorzugreifen ...

 

Die Gruppe beherrscht die Integrierung von Messtechnologien im Wälzlager. Gestärkt durch diesen Erfahrungsschatz stellen wir uns in den Dienst unserer Kunden, um mit ihnen das beste Integrationsniveau von Messfunktionen in jeder Vorrichtung, mit oder ohne Wälzlager, zu erreichen.


Dieses Know-how, das mit einem hohen Niveau an Professionalität in den Segmenten Automobil, Luft- und Raumfahrt und Industrie gepaart ist, macht uns zum idealen Partner bei der Entwicklung „maßgeschneiderter˝ Lösungen. Kontaktieren Sie uns!



   Mehr erfahren... 

 

    Zurück zu  Forschung und Entwicklung NTN-SNR